Kundeninformationen zum Coronavirus

Wichtige Informationen und aktuelle Hinweise Ihrer Volksbank Sandhofen eG auf einen Blick

Auch in dieser besonderen Zeit können Sie darauf vertrauen, dass wir Sie mit Bankdienstleistungen versorgen. Wir werden unseren Privat- und Firmenkunden weiterhin verlässlich zur Seite stehen und möchten Ihnen versichern, dass das Bankgeschäft weiterläuft.

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auch unsere Bank folgt den Anordnungen und Empfehlungen der Experten, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Nachfolgend haben wir alle wichtigen Informationen zum Filialbetrieb und zur Erledigung Ihrer Bankgeschäfte zusammengefasst.

Kontakt

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Wichtige Informationen zum Filialbetrieb

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Sie können weiterhin darauf vertrauen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen zur Verfügung stehen. Wir haben die aktuellen Entwicklungen stets im Blick und verfügen über Notfallpläne, um die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können. Wie die Bundesregierung und die Länder möchten auch wir der Ausbreitung des Coronavirus entgegenwirken. Aufgrund dessen haben wir in unseren Filialen zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen.

Wir sind für Sie erreichbar

Sie können uns wie gewohnt persönlich über alle digitalen und telefonischen Kontaktwege erreichen. Schicken Sie uns einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Auch unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie rund um die Uhr zugänglich. Egal, ob Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen: Wir sind während unserer Geschäftszeiten telefonisch bzw. über unser Kunden-Service-Center erreichbar .

Sie erreichen uns unter der Kunden-Service-Nummer 0621-770010 von Montag bis Freitag in der Zeit von 06:00 bis 22:00 Uhr und am Wochenende (Sa + So) von 09:00 - 15:00 Uhr.

Unsere Filialen vor Ort

Wir sind auch persönlich weiterhin für Sie da. Falls wir einige Filialen zu Ihrem Schutz und zum Schutze unserer Mitarbeiter vorübergehend schließen sollten, halten wir Sie hier auf dem aktuellsten Stand. In unserer Übersicht sehen Sie jederzeit, welche Filialen offen oder geschlossen sind.

Standort / Filiale
Montag
Dienstag
Mittwoch Donnerstag Freitag
Hauptstelle Sandhofen 8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
Filiale Schönau 8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
Filiale Gartenstadt 8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr

Nutzen Sie unsere Online-Services

Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr

Sie können sich auch in Zeiten der Corona-Pandemie darauf verlassen, dass Ihnen unsere Bankdienstleistungen weiterhin zur Verfügung stehen. Den Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten können Sie weiter in vollem Umfang nutzen. Dazu gehört auch die Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten sowie die Bargeldauszahlung an der Kasse im Einzelhandel.

Online-Banking

Mit unserem Online-Banking können Sie Ihre Bankgeschäfte zu jeder Zeit bequem von zu Hause aus erledigen. Ihre Kontoauszüge lassen sich ebenfalls darüber abrufen. Sie können das Online-Banking auch nutzen, um uns zu erreichen. Kontaktieren Sie Ihre Berater einfach über das Postfach. Falls Sie noch nicht für das Online-Banking freigeschaltet sind und die Funktion nutzen möchten, kommen Sie auf uns zu: Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kontaktlos bezahlen

Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Service-Center

Viele Bankgeschäfte können Sie komplett online abwickeln. In unserem Service-Center haben Sie die Möglichkeit, sich zu informieren, Ihre Anliegen selbstständig zu erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten zu lassen. Um unsere Services zu nutzen, kann ein Zugang zum Online-Banking bzw. zum Portal unserer Partner notwendig sein.


Informationen für unsere Firmenkunden

Wir unterstützen Sie

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen befinden sich in schwierigen Zeiten. Wir möchten unseren Firmenkunden zur Seite stehen und sie dabei unterstützen, die passenden Fördermaßnahmen für ihr Unternehmen zu finden.


Aktuelle Hinweise Ihrer Volksbank Sandhofen eG

Hier informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen.

26.03.2020

Liebe Kunden,

am gestrigen Abend (25.03.2020) hat das Land Baden-Württemberg die Antragsmöglichkeiten sowie die Antragsvoraussetzungen für Fördermöglichkeiten bei Liquiditätsengpässen durch die "Corona-Krise" veröffentlicht.

Wir erwarten bei uns ein erhöhtes Aufkommen an Anfragen zu dem Antragsverfahren.

Daher möchten wir als erstens darauf hinweisen, dass wir diese Anträge nicht für Sie stellen können und dürfen!

Wir wissen, dass wir als Ihre Hausbank in der Regel der erste Ansprechpartner sind. Die Beratung zu den Anträgen wurde aber auf Ihre Berufskammern übertragen, die in der Folge auch die Antragsbearbeitung übernehmen. Zu den genauen Abläufen liegen uns keine anderen bzw. zusätzlichen Informationen vor, als die, welche im Internet veröffentlicht wurden.

1. Wie unterstützt die Volksbank Sandhofen eG Sie als Unternehmen und Selbständigen in der Krise?

Die Bundesregierung sowie die Landesregierungen haben umfangreiche Unterstützungsleistungen in Form von Hilfskrediten und Zuschüssen für die deutsche Wirtschaft beschlossen. Gewerbetreibende sollen so die Krise bewältigen. Ihre Volksbank Sandhofen eG steht Ihnen hierbei selbstverständlich zur Seite:

Wir beantragen, mit Ihnen zusammen, die Hilfskredite der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Förderinstitute der Bundesländer (z.B. L-Bank Baden-Württemberg) direkt. Hierbei findet eine beschleunigte Kreditprüfung durch uns statt, auf die sich die Förderbanken verlassen.

Wichtig dabei:
Anträge auf Corona-Hilfen können grundsätzlich alle Unternehmen, unabhängig ihrer Größe unter der Voraussetzung stellen, dass sie bis zum 31.12.2019 nicht in Schwierigkeiten waren. Unterschieden wird zwischen Unternehmen, die länger als 5 Jahre am Markt sind, und solchen, die erst am Beginn oder in der Wachstumsphase stehen.

Alle Hilfen, die Sie über uns beantragen, sind Kredite, keine Zuschüsse. Das heißt, dass diese auch zurückgezahlt werden müssen!

Kleineren Unternehmen (bis 50 Mitarbeiter) und Solo-Selbständigen gewährt der Staat außerdem Soforthilfen in Form von Zuschüssen, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Diese Zuschuss-Hilfen können Sie jedoch nicht bei uns beantragen. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an das zuständige Ministerium oder an die (Berufs-) Kammern.

Um Ihnen dennoch schnell und zielgerichtet im Rahmen unserer Möglichkeiten weiterzuhelfen, haben wir die wesentlichen Links und Ansprechpartner zur Beantragung der Zuschüsse für Sie zusammengefasst:

2. Wo finden Sie die Zuschuss-Anträge?

Bitte lesen Sie den Antrag sowie die FAQ sorgfältig durch, da insbesondere in den FAQ die wesentlichen Punkte zur Antragsstellung und Antragsberechtigung erklärt werden.

3. Ansprechpartner bei Fragen zu den Zuschuss-Anträgen

In unserem Bezirk sind dies:

So beantragen Sie Ihren Hilfskredit ohne Umwege bei uns:

Schritt 1: Benötigte Unterlagen

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen, unabhängig davon, ob es sich um einen Kreditantrag an unser Haus oder um einen Förderkreditantrag an eines der Förderinstitute (z.B. KfW, L-Bank) handelt:

• Schriftliche Beschreibung der Auswirkungen der Pandemie auf Ihr Unternehmen
• Jahresabschüsse / Einnahmen-Überschuss-Rechnungen der Jahre 2017 und 2018
• Valide Betriebswirtschaftliche Auswertung 2019 inklusive Summen- und Saldenliste
• Aufstellung der betrieblichen monatlichen Fixkosten (z.B. Miete, Lohnkosten)
• Ermittlung des Kreditbedarfs anhand einer Maßnahmen- und Liquiditätsplanung für die nächsten 12 Monate
• Selbstauskunft
• Vorschlag für einen Eigenbeitrag des Gesellschafters
• Ausgefüllte weitere Formulare (derzeit noch offen, wird laufend aktualisiert)

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass jede Unterstützung der Volksbank Sandhofen eG und somit der Förderbanken eine individuelle Kreditentscheidung darstellt.

Schritt 2: Einreichung und Prüfung der Unterlagen

Setzen Sie sich mit Ihrer Beraterin/Ihrem Berater in unserem Haus telefonisch oder per E-Mail in Verbindung und übergeben Sie ihr/ihm die Dokumente. Wir prüfen dann individuell für Sie, ob ein Kredit über unser Haus, ein Hilfskredit der KfW oder der L-Bank für Sie in Frage kommt. Eventuell sind hierfür weitere Unterlagen erforderlich, die wir dann gesondert anfordern würden.

Schritt 3: Weiterleitung des Antrags

Nach Antragsprüfung informieren wir Sie umgehend über das Ergebnis. Sofern dieses positiv ausfällt, leiten wir Ihren Antrag direkt an die entsprechende Stelle weiter. Da sich die Förderbanken auf unsere Prüfung stützen werden, erwarten wir eine schnelle Bearbeitung, um Sie möglichst zeitnah unterstützen zu können.


Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit der kurzen Übersicht weiterhelfen.

Bleiben Sie gesund!


Unsere digitalen Services

Wir sind für Sie da!

  • Unser Kunden-Service-Center erreichen Sie unter: 0621-770010
  • Online-Banking: Jetzt freischalten
  • Jetzt VR-BankingApp herunterladen
  • Bezahlen Sie kontaktlos
  • Mobil bezahlen mit Ihrem Smartphone

Häufige Fragen zum Umgang mit dem Coronavirus

Besitzt die Volksbank Sandhofen eG einen Notfallplan?

Ja, wir verfügen über einen Notfallplan, der die Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleistet. Darüber hinaus haben wir in unseren Filialen gemäß der Empfehlungen des Robert Koch-Instituts und der zuständigen Behörden zusätzliche Maßnahmen getroffen, um unsere Kunden und unsere Mitarbeiter zu schützen.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Filialen geschlossen sind?

Unsere Geldautomaten und SB-Terminals bleiben für Sie weiterhin jederzeit rund um die Uhr zugänglich. Sie können zudem die Bargeldversorgung über den Einzelhandel an den Supermarktkassen nutzen.

Ich habe einen Beratungstermin vereinbart. Findet dieser statt?

Beratungstermine finden weiterhin je nach Vereinbarung mit Ihrem Berater und ohne Bindung an die Sonderöffnungszeiten statt. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Termin noch stattfindet, fragen Sie bei Ihrem Berater nach. In aller Regel wird dieser sich jedoch bei Änderungen bzw. Absage rechtzeitig mit Ihnen in Verbindung setzen.